Was ist eine Badsanierung und wann kommt diese in Frage?

über mich
Warum ein Sanitärdienst von Vorteil ist

Toll, dass ihr euch auch für dieses Thema interessiert und meinen Blog darüber gefunden habt. Ich möchte euch hier über die Vorteile eines Sanitärdienstes aufklären. Da ich als Vermieter tätig bin, gibt es viele Aufgaben, die ich bewältigen muss. Wenn es etwa zu Problemen im Sanitärbereich kommt, wenden sich die Mieter an mich. Ich arbeite mit einem Unternehmen zusammen, das alle Aufträge für mich ausführt und mit dem ich noch nie Probleme hatte. Ich kann mich nun um andere Dinge kümmern und weiß, dass die Firma zur vollsten Zufriedenheit die Arbeiten ausführt, da die Angestellten alle Experten sind. Welche Punkte für mich noch vorteilhaft sind, das erkläre ich euch hier gerne.

Suche
Archiv
letzte Posts

Was ist eine Badsanierung und wann kommt diese in Frage?

6 September 2018
 Kategorien: Sanitäre Einrichtungen, Blog


Es handelt sich dabei um die Sanierung des Badezimmers, bei welcher verschiedene Komponenten ausgetauscht, erneuert oder ausgebessert werden. Es empfiehlt sich allgemein, eine Badsanierung mit einer Fachfirma wie der Gastec GmbH zu besprechen. Eine Sanierung kommt in erster Linie in Frage, wenn das Badezimmer nicht mehr ordnungsgemäß genutzt werden kann. Sind also Komponenten vorhanden, welche defekt sind, beziehungsweise nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, so ist eine Sanierung des Bades dringend nötig. Oftmals kommt eine Sanierung aber auch in Frage, wenn die Komponenten, welche sich in dem Bad befinden, nicht mehr neu oder modern aussehen. Nach vielen Jahren der Nutzung weisen die meisten Komponenten des Bades somit Spuren der Nutzung auf, welche durch eine Sanierung beseitigt werden können. 

Wie läuft eine Badsanierung ab?   

Eine Sanierung des Bades beginnt in jedem Fall mit der Planung. Sollen neue Leitungen verlegt werden, so muss dies zum Beispiel in die Planung einfließen. Nachdem eine Planung aufgestellt ist, werden in der Regel alle Komponenten demontiert, welche ausgetauscht oder repariert werden sollen. Anschließend werden typischerweise die Fliesen an den Wänden sowie auf dem Fußboden entfernt, da diese meist ebenfalls erneuert werden oder neue Wasserleitungen und Stromleitungen verlegt werden müssen. Nachdem nun alle neuen Leitungen verlegt wurden, können die neuen oder reparierten Komponenten wieder eingebaut werden. Anschließend werden neue Fliesen an den Wänden sowie auf dem Boden angebracht. Der letzte Schritt beschäftigt sich mit der Isolation des Badezimmers. Hier wird vor allem Silikon angebracht, um für eine langjährige und effektive Isolation zu sorgen. 

Auf was sollte bei einer Badsanierung geachtet werden?   

Bei einer Sanierung des Bades sollte vor allem auf die Auswahl hochwertiger Komponenten geachtet werden. Das Bad wird täglich genutzt, weshalb eine Abnutzung der Komponenten sehr schnell stattfinden kann. Durch die Auswahl qualitativ hochwertiger Komponenten wird dies vermieden. Ebenso ist auf die passenden Maße aller Komponenten zu achten. Gegebenenfalls sollte das Badezimmer vor der Sanierung erneut ausgemessen werden.   

Welche Vorteile ergeben sich durch die Sanierung des Bades?   

Der größte Vorteil der Sanierung des Bades liegt darin, dass durch diese die Lebensdauer des Bades deutlich verlängert wird. Somit kann das Bad für viele weitere Jahre sorgenfrei genutzt werden. Ein weiterer Vorteil liegt natürlich darin, dass der gesamte Look des Bades verbessert wird. Dadurch wirkt die Wohnung oder Haus, in welchem sich das Badezimmer befindet, insgesamt moderner. Des Weiteren kann eine Badsanierung perfekt genutzt werden, um dem Bad einen neuen Look zu verpassen. Die Badsanierung eignet sich damit ideal für Personen, welche den Look des Bades verändern möchten, um dieses zum Beispiel zu modernisieren. Zu guter Letzt kann die Sanierung eines Bades schon mit einem geringen finanziellen Aufwand durchgeführt werden. Sanierungen mit geringen Kosten sind dadurch möglich.